Events

Summer Studies
Aug
20
8:00
-
Sep
1
17:00

Save the date: ditact 2018

Zum Thema

Die Universität Salzburg ist bereits das 16. Mal Veranstalterin der ditact_women´s IT summer studies, welche unter dem Motto „be part of IT“ vom 20. August bis 01. September 2018 an der Universität IT interessierte Frauen willkommen heißt. Das erfolgreiche Informatik- und IT-zentrierte Kursprogramm von Frauen für Frauen ist einzigartig in Österreich und bietet mit seinen knapp 40 Lehrveranstaltungen und Workshops einen umfangreichen Einblick in die „Welt der Informatik.“ Gemeinsames Lernen als auch Netzwerken im Rahmen von Gleichgesinnten steht dabei gleichermaßen auf dem Programm. Als kostenfreies und öffentlich zugängliches Rahmenprogramm werden lunch_lectures – Vortragsreihen zur Mittagszeit – angeboten. Gemeinsames Yoga am Morgen und gemütliches Netzwerken bei abendlichen Stammtischen runden das Programm ab. Um wirklich allen Frauen den Zugang zur ditact zu ermöglichen, gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung und minimale Kursbeiträge.

Die ditact 2018 findet von 20. August bis 01. September an folgenden Orten statt:

  • ICT&S Center
  • Unipark Salzburg
  • Fachhochschule Salzburg

ICT&S Center Sigmund-Haffner-Gasse 18 5020 Salzburg http://www.sbg.icts.ac.at/ Unipark Nonntal Erzabt-Klotz-Straße 1 5020 Salzburg http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=30019 Fachhochschule Salzburg Campus Urstein Süd 1 A-5412 Puch/Salzburg http://www.fh-salzburg.ac.at/

Die ditact bietet verschiedenste Veranstaltungen, aus denen Sie Ihr eigenes Kursprogramm zusammenstellen können. Die lunch lectures bestehen aus einer Reihe von öffentlichen Vorträgen (für Männer und Frauen) zu Spezialthemen und finden jeweils von 13:00-13:45 statt. Alle anderen Lehrveranstaltungen beginnen um 09:00 und dauern je nach Veranstaltung einen, zwei oder drei Tage. Kurse mit drei Tagen schließen am dritten Tag zu Mittag mit einer Leistungskontrolle und dementsprechend einem ECTS Punkt ab. Module behandeln ein Spezialgebiet und sind aus mehreren Kursen zusammengesetzt. Das Kursprogramm ist ab Mitte Mai auf der Homepage der ditact zu finden.

Kinderbetreuung: Neben einem breit gefächerten Lehrveranstaltungsprogramm bietet die ditact auch eine kostenlose Kinderbetreuung für Mütter an, denen ein Kursbesuch ansonsten vielleicht gar nicht nicht oder nur schwer möglich wäre. Anmeldung zur Kinderbetreuung direkt bei der Kursanmeldung. Hier gibt es ein eigenes Feld mit „Kinderbetreuung gewünscht“. Wir melden uns dann bei ihnen.
Yoga am Morgen: Damit die Teilnehmerinnen auch fit für einen spannenden Seminartag sind, bietet die ditact an verschiedenen Tagen gemeinsames morgendliches Yoga (08:00-08:45) an. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung auf der Dachterasse des Uniparks statt – mit einem fulminanten Ausblick über den Dächern und auf die Bergwelt Salzburgs. Anmeldung zu den Yogakursen im regulären Kursprogramm.
Wochenausklang auf der Unipark Dachterasse: jeweils am Freitag ab 15:30 gibt es auf der Unipark Dachterasse einen kleinen Umtrunk plus Snacks wo alle Teilnehmerinnen eingeladen sind, die Woche gemütlich miteinander ausklingen zu lassen und sich miteinander zu vernetzen. ditact_Stammtisch: um auch unter der Woche die Möglichkeit zu haben, sich neben dem gemeinsamen Lernen mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen sowie Teilnehmerinnen aus anderen Kursen kennen zu lernen, gibt es zweimal pro Woche einen ditact Stammtisch, welcher in einem der gemütlichen Gastgärten stattfindet.
Anmeldung zu den Stammtischen direkt am ditact_infodesk im Foyer des Uniparks.

ditact_2018
Der Termin steht fest: Die ditact_summerstudies werden vom 20.8.- 01.9.2018 stattfinden!

Mission

Die ditact hat es sich zum erklärten Ziel gemacht, Frauen dazu zu motivieren und zu begeistern in der IT Fuß zu fassen, in diesen Bereichen aktiv Gestalterinnen zu werden und sich damit auch in meist gut bezahlten Branchen breit zu machen. Weiters möchte die ditact für einen Paradigmenwechsel sensibilisieren, um die IT attraktiver für Frauen zu gestalten.

Menschen

Seit 2003 wird die ditact von einer Gruppe motivierter Frauen organisiert, die sich den Zielen der ditact verschrieben haben. Im Kern arbeitet das ditact Team. Dieses wird bei der Weiterentwicklung und Programmgestaltung von einem hochkarätigen Beirat unterstützt. Und natürlich die Lektorinnen der ditact, welche ihr Expertinnenwissen an die Teilnehmerinnen weiter geben und eine wichtige Funktion als Role-Models haben.

Kooperationen

Die Hauptträgerschaft der ditact liegt bei der Universität Salzburg mit der FH Salzburg als Kooperationspartnerin. Seit Anbeginn ist das Land Salzburg ein wichtiger Geldgeber und Förderer des Projektes.  Im Jahr 2014 sind die Pädagogische Hochschule als auch die School of Education der Universität Salzburg zu wichtigen Kooperationspartnerinnen geworden. Unterstützung bekommt die ditact seit 2015 auch seitens der OCG (Österreichische Computer Gesellschaft). Weitere Partner: Industriellenvereinigung, TeleTrust- Bundesverband IT-Sicherheit e.V. Deutschland;