Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

IT-Grundlagen

C/C++ Programmierung

Claudia Breitenfellner
19. Aug 9:00-17:15
20. Aug 9:00-15:30
21. Aug 9:00-10:30 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Modernes Javascript

Brigitte Jellinek
19. Aug von 9:00 bis 17:15 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Java Programmieren

Petra Nußdorfer
19. Aug 9:00-17:15
20. Aug 9:00-15:30
21. Aug 9:00-10:30 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Python Programmierung

Elisabeth Wieser-Linhart
19. Aug 9:00-17:15
20. Aug 9:00-15:30
21. Aug 9:00-10:30 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Angriffe aus dem Internet

Christina Schindlauer
20. Aug von 9:00 bis 16:30

Rechtsrahmen für Mediengestaltung

Ingeborg Mottl
20. Aug 9:00-16:30
21. Aug 9:00-16:30

Java Programmieren Aufbaukurs

Petra Nußdorfer
22. Aug von 9:00 bis 16:30

Netzwerk- und Hardware-Labor

Claudia Breitenfellner
22. Aug 9:00-16:30
23. Aug 9:00-16:30

Mathematische Grundlagen

Manuela Ender
26. Aug 9:00-16:30
27. Aug 9:00-16:30

IT-Security Crashkurs

Sigrid Schefer-Wenzl
26. Aug 9:00-16:30
27. Aug 9:00-16:30

PHP + MySQL

Claudia Breitenfellner
26. Aug 9:00-16:30
27. Aug 9:00-16:30

Robotik / Sensortechnik / Raspberry Pi

Anke Böthig
28. Aug 9:00-16:30
29. Aug 9:00-16:30

Handwerk Informatik

Susanne Meerwald-Stadler
30. Aug 9:00-16:30
31. Aug 9:00-16:30

Software Testen

Maria-Therese Teichmann
31. Aug von 9:00 bis 12:15

IT-Spezialisierung

Praktische Web-Animation

Elisabeth Wieser-Linhart
22. Aug von 9:00 bis 16:30

Kryptographie-Crashkurs

Anna Vymazal
23. Aug von 9:00 bis 16:30

Bildverarbeitung mit Machine Learning

Christine Koppelt
26. Aug 9:00-16:30
27. Aug 9:00-16:30

Sprachverarbeitung - Verfahren und Anwendungen

Ruth Marzi
28. Aug 9:00-16:30
29. Aug 9:00-16:30

IT-Anwendung

Suchmaschinenoptimierung - kurz und kompakt

Dorly Holzer-Harringer
19. Aug von 9:00 bis 17:15 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Algorithmic Bias

Paola Lopez
19. Aug von 9:00 bis 17:15 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

AktueIle Trends: Industrie 4.0 und Big Data

Dorly Holzer-Harringer
20. Aug von 9:00 bis 16:30

Barrierefreie Webentwicklung

Susanne Dirks
21. Aug von 9:00 bis 16:30

Datenschutzrecht kompakt nach DSGVO

Ingeborg Mottl
22. Aug von 9:00 bis 16:30

Blockchain und Smart Contracts

Anna Vymazal
22. Aug von 9:00 bis 16:30

Geomedien

Sabine Hennig
23. Aug 9:00-16:30
24. Aug 9:00-16:30

Wordpress kompakt

Angelika Röck
23. Aug 9:00-16:30
24. Aug 9:00-16:30

IT-Betrug Abwehren

Michaela Trierweiler
24. Aug von 9:00 bis 12:15

AUSGEBUCHT Wordpress kompakt (2.Termin)

Angelika Röck
26. Aug 9:00-16:30
27. Aug 9:00-16:30

UID, Usability, UX - Eine Einführung

Ulrike Bruckenberger
28. Aug 9:00-16:30
29. Aug 9:00-16:30

E-Partizipation und mehr

Sabine Hennig
29. Aug von 9:00 bis 16:30

Augmented und Virtual Reality

Susanne Meerwald-Stadler
29. Aug von 9:00 bis 16:30

Datenschutz und was wir dafür tun können

Ruth Marzi
30. Aug von 9:00 bis 16:30

Zertifizierungen

Agile Software Requirements Management

Sonja Schuster
19. Aug 9:00-17:15
20. Aug 9:00-16:30
21. Aug 9:00-10:30 (auf Grund der Eröffnung ist am ersten Tag die Mittagspause verlängert)

Software Usability and User Experience

Alexandra Klettenhofer
22. Aug 9:00-16:30
23. Aug 9:00-16:30
24. Aug 9:00-10:30

IT-Management

Risikomanagement in IT-Projekten

Manuela Ender
28. Aug von 9:00 bis 16:30

Design Thinking

Ulrike Bruckenberger
30. Aug 9:00-16:30
31. Aug 9:00-16:30

Business Plan

Irène Kilubi
30. Aug von 9:00 bis 16:30

IT & Karriereplanung

ICT and Entrepreneurship for Women in Tech:

Linet Lores Sánchez, Nkechi Osuji
23. Aug 9:00-16:30
24. Aug 9:00-16:30

Achtsamkeitstraining & Stressbewältigung

Alexandra Kreuzeder
28. Aug von 9:00 bis 16:30

The Art of the Elevator pitch

Irène Kilubi
31. Aug von 9:00 bis 16:30

IT & Didaktik

MaKey im Unterricht einsetzen

Petra Nußdorfer
26. Aug von 9:00 bis 16:30

Fake News & Social Media

Sonja Messner
27. Aug von 9:00 bis 12:15

(Cyber)Mobbing in der Schule

Sonja Messner
27. Aug von 14:00 bis 17:15

Calliope mini

Amina Zaghdane
28. Aug 9:00-16:30
29. Aug 9:00-16:30

Coding im Team

Christine Skupsch
30. Aug 9:00-16:30
31. Aug 9:00-16:30

Girl Power

IT-Forscherinnenwerkstatt für Mädchen ab 8

Ruth Mayr
28. Aug von 9:00 bis 12:15

Lunch Lecture
Mi
21
Aug

13:00-13:45

CAC - Computer Assisted Composition

Wie kann der Computer als Hilfsmittel beim Komponieren eingesetzt werden? Welche Möglichkeiten des kreativen Arbeitens eröffnen sich dadurch für Komponist*innen? Wie verändert sich der kreative Schaffensprozess durch die Eingliederung des Computers? In dieser Lecture wird ein kurzer Überblick über die Geschichte der CAC gegeben sowie die Anwendung der Software „PWGL“ im Kompositionsprozess anhand musikalischer Beispiele gezeigt. ...
Lunch Lecture
Do
22
Aug

13:00-13:45

Bitcoin & Co

Bitcoin und andere Kryptowährungen haben es von einer Randerscheinung in den medialen Fokus geschafft: Rasante Kursgewinne und -verluste, spektakuläre Diebstähle und ein Strombedarf so groß wie der von Portugal. Aber wie funktioniert eine Kryptowährung überhaupt? Wie kann man mit Bitcoins & Co bezahlen und wo macht das Sinn oder keinen Sinn? Und warum verbrauchen Kryptowährungen eigentlich so viel Strom? Diese, andere und insbesondere eure Fragen wollen wir in dieser Lunch Lecture beantworten. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!  ...
Lunch Lecture
Fr
23
Aug

13:00-13:45

Panel: Perspectives of female IT - careers

Digitalisation is one of the main drivers for the change in the world of work. This opens up completely new possibilities and approaches in the field of IT. Especially for women independence of time and space are discussed as particularly accommodating because of "flexibilization". Likewise new collective forms of work (e.g. Agile teams), seen as trendsetting models for IT projects, adress women, as diversity plays a special role in this context. On the other hand, these forecasts are also critical, if only new technologies are introduced, but the accompanying framework conditions are not taken into account (e.g. childcare, self-management, isolation).    This panel discussion sheds light on the possibilities of new forms of work and careers for women in IT from a variety of perspectives. Against the background of a large IT company Chief Technology Officer (CTO) Andrea Martin of IBM is likely to take a different position than the software developer Nkechi Osuji from Nigeria or Linet Lores Sanchez from Cuba, who provide an interesting insight into women's careers in developing and emerging countries. Another perspective comes from Jasmin Derflinger, who recently wrote a masters thesis on "Digital nomadism". For exciting discussions is taken care of.   Moderation: Ursula Maier-Rabler Aufgrund der englischsprachigen Podiumsgäste findet das Podium in Englisch statt. Die Lunch Lecture ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Auch Männer sind herzlich Willkommen!   Digitalisierung ist einer der Hauptantreiber für die Veränderung in der Arbeitswelt. Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten und Herangehensweisen im Arbeitsbereich der IT. Insbesondere für Frauen wird unter dem Stichwort „Flexibilisierung“ die Zeit und Raumunabhängigkeit als besonders entgegenkommend diskutiert.Ebenso werden neue kollektive Arbeitsformen, z.B. Agile Teams, als zukunftsweisende Modelle für IT-Projekte gesehen, die wiederum Frauen ansprechen sollen, da Diversität in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle spielt. Andererseits sind diese Prognosen jedoch auch kritisch zu betrachten, wenn lediglich neue Technologien  Einzug halten, die begleitenden Rahmenbedingungen jedoch nicht berücksichtigt werden (z.B. Kinderbetreuung, Selbstmanagement, Isolation). Im Rahmen dieser Podiumsdiskussion werden die Möglichkeiten neuer Arbeits- und Karriereformen für Frauen in der IT aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet. Chief Technology Officer (CTO) Andrea Martin von IBM wird vor dem Hintergrund eines großen IT Unternehmens vielleicht andere Positionen einnehmen als die Software-Entwicklerin Nkechi Osuji oder Linet Lores Sanchez aus Kuba. Letztere bringen einen interessanten Einblick in Frauenkarrieren in Entwicklungs- bzw. Schwellenländern ein. Eine weitere Perspektive kommt von Jasmin Derflinger, die erst kürzlich eine Masterarbeit zum Thema „Digitales Nomadentum“ verfasst hat. Für spannende Diskussionen ist gesorgt.     ...
Lunch Lecture
Sa
24
Aug

13:00-13:45

Gründen neben dem Studium/ Beruf

Start-Ups und Gründen ist in aller Munde. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt dafür und ist das nebenberuflich oder studienbegleitend überhaupt möglich? Welche Stolpersteine und Hindernisse gibt es? Wie man als Studentin oder Berufstätige gründen kann, warum es sich lohnt und was zu beachten ist. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!  ...
Lunch Lecture
Mo
26
Aug

13:00-13:45

Statische Webseiten - Back to the Roots

In den letzten Jahren haben sich statische Webseiten wieder etabliert - woran liegt das? Was genau unterscheidet eine statische von einer dynamischen Webseite? Ist der aktuelle Trend von Dauer? JAMstack, Headless CMS was bedeuten diese und weitere Buzzwords? Und zum Schluss gibt es eine kurze Live-Coding-Session in der bewiesen wird das jede ihre eigene (statische) Webseite selbst in die Hand nehmen kann - auch ohne Programmierkenntnisse. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!  ...
Lunch Lecture
Di
27
Aug

13:00-13:45

Digitalisierung & Wahrnehmung

Vor mehr als 2500 Jahren entdeckte Pythagoras eine mathematische Funktion, wieso bestimmte Intervalle gut klingen und andere Klänge nicht. Pythagoras meinte die Komplexität des gesamten Universums mithilfe der Musik gefunden zu haben, deren Schönheit nicht durch unser Ohr sondern durch mathematische Gesetzmäßigkeiten bestimmt wird. Diese Lunch Time Lecture befasst sich mit den Mechanismen der Fiktion und der Wahrnehmung. Wissenschaft, Kunst, Virtual Reality und Musik bedienen sich dieser Mechanismen und verändern unsere Wahrnehmung. Die Digitalisierung als eine Art Maske liefert vor allem im Bereich der elektronischen Musik neue Erkenntnisse in den Grenzbereichen zwischen Realität und Fiktion. ...
Lunch Lecture
Mi
28
Aug

13:00-13:45

Digitalisierung in der Medizin und Pharmazie

Die Digitalisierung hält zunehmend im Gesundheitswesen Einzug und soll zur Patientensicherheit und zu einer verbesserten Forschung (Stichwort: Big Data!) beitragen. In dieser Lunch Lecture werden Ihnen einige Beispiele zur Digitalisierung in diesem Bereich vorgestellt. Die Technologie und Möglichkeiten der Vernetzung versprechen Großartiges – doch was davon kann man auch tatsächlich umsetzen? Wo gibt es noch Herausforderungen? Und: wo will man eigentlich damit hin? ...
Lunch Lecture
Do
29
Aug

13:00-13:45

Digitalisierung und Zukunft der Arbeit

Cyberspace statt Arbeitsplatz?Arbeit, Bildung, Freizeit – digital und räumlich verflochten  Digitale Technologien sind aus der Arbeit nicht mehr wegzudenken, doch sie nehmen auch bei Bildungsangeboten oder zur Unterhaltung eine wichtige Rolle ein – mit Auswirkungen auf den gebauten Raum. Nerds, einsam vor ihren Computern in einem fensterlosen Kellerloch, tagelang ohne aufzuschaun, gibt es das noch? Wollen und können Frauen in der IT auf diese Weise produktiv sein? Offenbar nicht (mehr), wenn man sich z.B. die CoWorking Spaces anschaut, die in den letzten Jahren in vielen europäischen Städten entstanden sind. Sind diese schon das Optimum? Wie findet frau zu der ihr persönlich angenehmen und arbeitsförderlichen räumlichen Umgebung? In dieser Lunch-Lecture zeigen Ursula Spannberger und Ursula Maier-Rabler wie Raumkonzepte agile Arbeitskonstellationen in der IT fördern oder behindern können. Die von Ursula Spannberger entwickelte Methode der RAUM.WERTanalyse bietet die Möglichkeit, Ihre eigenen räumlichen Bedürfnisse zu realisieren. Was immer für Sie persönlich die wichtigsten Eigenschaften eines Raumes sind, ob Offenheit, Flexibilität, Schutz, Teamworkmöglichkeit, Rückzug, Helligkeit, Kommunikation, Ausblick, Ruhe, Dunkelheit, etc... Erfahren Sie, wie Sie diese erforschen und mit den Bedürfnissen anderer abstimmen können, sodass daraus ein ideales Arbeits- und Wohlfühl-Ambiente für Sie - und ihre KollegInnen - entsteht.  RAUM.WERTanalyse  URSULA SPANNBERGER Seit 1990 selbständig als Architektin tätig, Zusatzausbildung als Mediatorin und Genuine Contact Professional, zertifizierte Gemeinwohl-Ökonomie-Beraterin, Lehrende an Universitäten und Fachhochschulen, Mitglied in Gestaltungsbeiräten und Jurien. "Ich bin der Überzeugung, dass beteiligte Menschen, selbst das Wissen für ihre räumlichen Bedürfnisse haben, es ihnen aber nicht leicht fällt, diese zu artikulieren. Mit der von mir entwickelten partizipativen Methode der benutzungsorientierten RAUM.WERTanalyse biete ich ein Werkzeug, um Räumen das höchste Potential, für die Menschen, die in ihnen leben und arbeiten, zu entlocken." CENTER FOR ICT&S URSULA MAIER-RABLER An der Abteilung Center for ICT&S am Fachbereich Kommunikationswissenschaft erforscht Ursula Maier-Rabler die Chancen und Risiken der Digitalisierung für Individuum und Gesellschaft. Neben einer kritischen Begleitung der Entwicklungen arbeitet sie ganz konkret an Projekten, um die gewonnene Expertise nach außen zu tragen. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!   ...
Lunch Lecture
Fr
30
Aug

13:00-13:45

Berufsbild: Datenschutzbeauftragte

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es den Studentinnen einen Einblick in den Alltag einer Datenschutzbeauftragten zu geben. Hierbei wird den Studentinnen anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt, welche Herausforderungen gerade junge Datenschutzbeauftragte (weiblich) zu meistern haben. Zudem werden hilfreiche Tipps für den Umgang mit Stresssituationen bzw. die Kommunikation mit „schwierigen“ Gesprächspartnern gegeben. Am Ende dieser Veranstaltung sollen die Studentinnen bestärkt sein, sich in der männerdominierten IT-Welt durchzusetzen. Dies ist wichtig, da man gerade als Datenschutzbeauftragte viel mit dem mittleren Management arbeitet und diese Stellen häufig von unterschiedlichsten Charakteren besetzt sind. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!  ...
Lunch Lecture
Sa
31
Aug

13:00-13:45

Digitale Grundbildung mit dem ECDL Computing

Der Lehrplan gibt den fachlichen Rahmen vor und die Schulen entscheiden über die Art der Vermittlung. Egal ob als eigenes Fach oder in den Unterricht integriert, die Lehrkräfte brauchen erprobte Inhalte und Bewertungskriterien zur Leistungsüberprüfung. Der ECDL deckt die Inhalte der digitalen Grundbildung weitgehend ab und wird auch an vielen Schulen schon seit Jahren erfolgreich angeboten. Das neue Modul ECDL Computing ergänzt den bisherigen Anwenderfokus um die Bereiche informatisches Denken und Grundlagen der Programmierung und rundet somit das international anerkannte Zertifikat perfekt ab. Dieser kostenfreie Vortrag ist für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Männer sind auch herzlich eingeladen!  ...
ditact Modul
Mo
19
Aug
-
Sa
31
Aug

Einstieg Informatik mit C/C++

Unser zweiwöchiges Modul "Informatik Intensiv" ist ein qualitativ hochwertiges Informatik-Vorstudium mit universitärem Anspruch. Es umfasst die wesentlichen Grundlagen für das Informatikstudium. Die Inhalte der verschiedenen Lehrveranstaltungen sind aufeinander abgestimmt und geben dir ein erstklassiges Rüstzeug für alle weiteren Höhenflüge in der Informatik! Am Ende der zwei Wochen erhältst du ein Modulzertifikat der Universität Salzburg. ...
ditact Modul
Mo
19
Aug
-
Sa
31
Aug

Einstieg Informatik mit Java

Unser zweiwöchiges Modul "Informatik Intensiv" ist ein qualitativ hochwertiges Informatik-Vorstudium mit universitärem Anspruch. Es umfasst die wesentlichen Grundlagen für das Informatikstudium. Die Inhalte der verschiedenen Lehrveranstaltungen sind aufeinander abgestimmt und geben Ihnen ein erstklassiges Rüstzeug für alle weiteren Höhenflüge in der Informatik! Am Ende der zwei Wochen erhalten Sie ein Modulzertifikat der Universität Salzburg. ...
ditact Modul
Mo
19
Aug
-
Sa
31
Aug

Einstieg Informatik mit Python

Unser zweiwöchiges Modul "Informatik Intensiv" ist ein qualitativ hochwertiges Informatik-Vorstudium mit universitärem Anspruch. Es umfasst die wesentlichen Grundlagen für das Informatikstudium. Die Inhalte der verschiedenen Lehrveranstaltungen sind aufeinander abgestimmt und geben Ihnen ein erstklassiges Rüstzeug für alle weiteren Höhenflüge in der Informatik! Am Ende der zwei Wochen erhalten Sie ein Modulzertifikat der Universität Salzburg. ...
ditact Modul
Di
20
Aug
-
Fr
30
Aug

IT Security and Privacy

Im Modul IT Governance können Studentinnen, IT-Projektleiterinnen, Managerinnen für IT-Schutz und Sicherheit sowie alle IT-interessierten Frauen aus unterschiedlichen Berufsfeldern Techniken und das Management der IT-Sicherheit sowie Fragestellungen und gesetzliche Bestimmungen des Datenschutzes kennenlernen. Umgebung und notwendige Maßnahmen für die Sicherheit und den Schutz von IT-Systemen werden in allen Facetten in IT-Netzen, Datenbanken, im Datenschutz und im Arbeitsablauf von Organisationen betrachtet: - Schwachstellenidentifikationen, -analysen und Sicherheitsstrategien mit Identifikation von Angriffsmöglichkeiten, Schutzmöglichkeiten wie Firewall, Signaturen, Verschlüsselungen und Zutrittskontrollverfahren - Schutz von gespeicherten und verarbeiteten, personenbezogenen Daten durch Datenschutzgesetze und Wahlmöglichkeiten der Datengeberinnen im Alltag und in der Hochschule - Menschen und Organisation eines Unternehmens als gefährdetes IT-Managementsystem mit IT-bezogener Risiko- und Organisationsanalyse nach DIN ISO/IEC 27001 - Angriff und Schutz im Linux- und Datenbankbereich, konkretes Komprimittieren anderer Rechner Das Thema IT-Sicherheit wird in dieser Modulwoche inhaltlich vorgestellt, diskutiert und durch praktische Übungen angewendet.       Preise ab € 25 pro Kurs, € 245 für gesamtes Modul ...
ditact Modul
Mo
26
Aug
-
Do
29
Aug

Machine Learning

Maschinelles Lernen ist ein Oberbegriff für verschiedene Methoden, bei denen ein Programm  aus Beispielen lernt und verallgemeinert. Das heißt, das Programm „erkennt“ Muster und Gesetzmäßigkeiten in den Lerndaten. So kann das System auch unbekannte Daten beurteilen oder aber am Lernen unbekannter Daten scheitern. Im Modul Machine Learning finden sich verschiedene Kurse die die Werkzeuge und Methoden vorstellen. ...
ditact Modul
Mo
26
Aug
-
Sa
31
Aug

Smarte Schule für Lehrerinnen und Lehrer

Das Modul bietet für Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehramtsstudierende eine kreative Auswahl an Möglichkeiten mit modernen Technologien und kreativen Unterrichtsmethoden Kenntnisse, Fähigkeiten und Strategien der Informatik zu vermitteln. Die vorbereiteten Unterrichtskonzepte können live erlebt und erprobt werden und die im Tun neu geborene Ideen können in den Gruppen diskutiert und weiterentwickelt werden. Sodass am Ende jede/r TeilnehmerIn viel Motivation für IT im Unterricht und einen Schatz an neuen Unterrichtsmaterialien mit in das neue Unterrichtsjahr nehmen kann. In Kooperation mit der PH Salzburg sind die Kurse FÜR LEHRER UND LEHRERINNEN sowie LEHRAMTSTUDIERENDE kostenfrei und werden im Rahmen der LehrerInnenfortbildung angerechnet. Mit der Teilnahmebestätigung wird die Teilnahme für Lehrer und Lehrerinnen im Nachhinein in PH online bestätigt. Die Kurse dieses Moduls richten sich neben Lehrerinnen und Lehrer und Lehramtsstudierende aus dem Bereich Informatik aber auch an Interessierte aus anderen Bereichen. ...
ditact Modul
Mo
19
Aug
-
Di
27
Aug

Web

Das Web-Modul bietet den Einstieg in die Erstellung von Webseiten mit einem Content-Management-System und in die einfache Web-Programmierung. ...
ditact Programm
Mo
19
Aug

12:30-14:00

ditact Eröffnung "Cybercrime"

Sowohl im Cybercrime-, als auch im Cybersecurity-Bereich gibt es zahlreiche spannende Betätigungsfelder. Neue Technologien bereichern nicht nur den Alltag, sondern auch das Arbeitsumfeld. Nie zuvor war in der IT-Sicherheitsbranche das Arbeitsangebot so vielfältig. Mit der Kreativität, Flexibilität und dem Umfang der Fähigkeiten von Tätern, die beispielsweise über das Tatmedium Internet agieren, ändern sich auch regelmäßig die Anforderungen an Personen, die in diesem Umfeld mit Cybercrime und Cybersecurity arbeiten. Das bedeutet einerseits, dass großartige Chancen entstehen um beruflich voranzukommen, andererseits können auch Hindernisse entstehen, die im Vorfeld nur rechtzeitig erkannt werden müssen, um diese zu umgehen. Die Expertin für Cyberkriminalität Christina Schindlauer wird in ihrer Keynote aus erster Hand über ihr spannendes Arbeitsfeld und die vielen darinliegenden Möglichkeiten auch für Frauen erzählen. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, die das Thema „Cybercrime/Security“ nicht nur als potentielles Karrierefeld für Frauen in der IT aufmacht, sondern auch als sensibles gesellschaftspolitisches Thema (Datenschutz, freie Meinungsäußerung, Menschenrechte) vorstellt, welches besondere Voraussetzungen und Erwartungen an die in diesem Feld Tätigen und die Politik stellt. Keynote Christina Schindlauer bearbeitete bis 2016 beim Kriminalreferat in der Stadt Salzburg hauptsächlich Vermögensdelikte im Internet und wechselte schließlich ins Bundeskriminalamt in das Referat 5.2.3 zur SOKO Clavis. Neben der kriminalpolizeilichen Tätigkeit bildete sie sich an der FH Salzburg fort und schloss dort den Studiengang Informationstechnik und System-Management mit dem BSc ab und finalisierte anschließend in St. Pölten den Masterstudiengang Information Security. Weiters ist Christina Schindlauer ehemalige ditact Teilnehmerin. Ablauf 12:15 Musikalische Einstimmung, Universität Mozarteum 12:30 Begrüßung d. Vizerektorin Sylvia Hahn, Universität Salzburg & Landesrätin Andrea Klambauer, Land Salzburg Vorstellung der neuen Kooperationen: Universität Mozarteum und Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) und Begrüßung der weiteren KooperationspartnerInnen Keynote "Cybercrime - Chancen für Frauen in neu entstehenden IT - Feldern" Dipl.Ing. Christina Schindlauer, Bundeskriminalamt, BMI anschließende Podiumsdiskussion zum Thema "Cybercrime" Podiumsgäste: Dr. Vera Schneevoigt, Chief Digital Officer Bosch Building Technologies & Mitglied der Initiative "women4cyber"; Andrea Kolberger, MSc, Information Security Compliance Center (ISCC) der FH-Oberösterreich; Ass.-Prof. Dr. Ingeborg Mottl, Fachbereich Privatrecht, Universität Salzburg Moderation: Ass. Prof. Dr. Ursula Maier-Rabler, Universität Salzburg, ditact_Projektverantwortliche Abschlussworte: Mag. Alexandra Kreuzeder, ditact_Projektleitung Im Anschluss ab ca. 14:00: Mittagsbuffet im Freien zum gemeinsamen Austausch mit musikalischer Untermalung, Universität Mozarteum     Ort: Unipark Salzburg, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Georg-Eisl-Saal (E 0.03) Wir freuen uns auf Sie/dich und mitgebrachte Gäste! ...
ditact Programm
Di
20
Aug

17:15-18:45

Exkursion zum Happylab

In vielen Städten gibt es Makerspaces, in Salzburg zum Beispiel das Happylab. Bei einer Exkursion lernen wir die Werkstatt im Überblick kennen: von Schneideplotter über 3d-Drucker bis zu Lasercutter und CNC-Fräse. Treffpunkt ist vor Ort im Happylab: siehe https://www.happylab.at/en_szg/kontakt Falls Probleme beim Auffinden, bitte kurzer Anruf unter: 0676 7095809   ...
ditact Programm
Di
20
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden. Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Mi
21
Aug

17:15-18:45

Stammtisch

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen, das soll bei der ditact natürlich nicht zu kurz kommen! Eine ideale Gelegenheit, um sich bei gutem Essen und Trinken mit den Kolleginnen auszutauschen, sich näher kennenzulernen und in der gemütlichen Athmosphäre des Arge Gastgartens miteinander zu plaudern oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Die Arge hat nebenbei auch eine ausgezeichnete Küche und liegt direkt gegenüber dem Unipark - also auf jeden Fall hinschauen! Für die, die die Arge nicht kennen hier der Link  https://www.argekultur.at/ ...
ditact Programm
Mi
21
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.      Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Do
22
Aug

17:15-18:45

Powerpoint Karaoke

Inhalt, Ziele und Lernergebnisse: Im Laufe des Studiums müssen Studierende sehr oft Präsentationen entweder alleine oder im Team halten. Auch im Berufsleben sind gute Präsentationsfähigkeiten wichtig. Für viele Studierende ist ein Referat halten eine Qual. Einige hingegen sind auf der Bühne ausgezeichnete Entertainer. Die gute Nachricht: Präsentieren kann man trainieren. Schon mal was von Powerpoint Karaoke gehört? Bei diesem interaktiven Kurs "Powerpoint Karaoke" bekommen Teilnehmende Powerpoint-Folien, die sie vorher noch nie gesehen haben. Das Ziel dieses Unterhaltungsspiels ist es aus dem Stehgreif diese Powerpoint-Folien vor Publikum zu präsentieren. Hier heißt es spontan zu reden und zu improvisieren. Spontan seine eigene Kreativität einzubauen wie etwa in Form von Witzen. Das Lernergebnis ist die eigene Angst vor Präsentationen zu überwinden und das eigene Selbstbewusstsein zu stärken. Teilnehmende lernen bei Powerpoint Karaoke ihre Rhetorik zu verbessern. Die max. 5 Teilnehmenden, die als Jury agieren, lernen dabei konstruktives Feedback zu geben.   Didaktisches Konzept und Ablauf: Vorstellung was Powerpoint Karaoke ist Auswahl von 5 Teilnehmende, die präsentieren wollen Auswahl von max. 5 Teilnehmende, die sich in die Rolle der Jury versetzen und am Ende eine Gewinnerin auswählen Präsentationen + konstruktives Feedback Siegerehrung   Wichtig: max. 5 freiwillige Teilnehmende als Vortragende, die mutig sind sich dieser Challenge zu stellen! :)  Publikum willkommen. ...
ditact Programm
Do
22
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.    Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Fr
23
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages.Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden. Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Mo
26
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.    Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Di
27
Aug

17:15-18:45

Stammtisch

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen, das soll bei der ditact natürlich nicht zu kurz kommen! Eine ideale Gelegenheit, um sich bei gutem Essen und Trinken mit den Kolleginnen auszutauschen, sich näher kennenzulernen und in der gemütlichen Athmosphäre im Arge Gastgarten miteinander zu plaudern oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Die Arge hat nebenbei auch eine ausgezeichnete Küche und liegt direkt gegenüber dem Unipark - also auf jeden Fall hinschauen! Für die, die die Arge nicht kennen hier der Link  https://www.argekultur.at/ ...
ditact Programm
Di
27
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.    Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Mi
28
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga entlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.    Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Do
29
Aug

17:15-18:45

Stammtisch

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen, das soll bei der ditact natürlich nicht zu kurz kommen! Eine ideale Gelegenheit, um sich bei gutem Essen und Trinken mit den Kolleginnen auszutauschen, sich näher kennenzulernen und in der gemütlichen Athmosphäre des Arge Gastgarten miteinander zu plaudern oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Die Arge hat nebenbei auch eine ausgezeichnete Küche und liegt direkt gegenüber dem Unipark - also auf jeden Fall hinschauen! Für die, die die Arge nicht kennen hier der Link  https://www.argekultur.at/ ...
ditact Programm
Do
29
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages.Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga enthlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag! Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden. Bitte Handtuch mitnehmen! ...
ditact Programm
Fr
30
Aug

08:00-08:45

Yoga am Morgen

Mit der dreitviertel Stunde Yoga am Morgen hast du die Möglichkeit, deinen Körper nochmal in Schwung zu bringen, zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen um dann so richtig fit zu sein für die geistigen Herausforderungen des Tages. Der Großteil der Übungen aus dem achtsamen Yoga stammt aus MBSR (Mindfullness Based Stress Reduction) nach John Kabat Zinn und ist dem Hatha Yoga enthlehnt. Anspannen und entspannen, deinen Körper auf achtsame Art und Weise kräftigen und dehnen, und das in traumhafter Umgebung der Uniparkterasse mit Blick auf die Festung und Salzburger Bergwelt. Ein toller Start in den Tag!Alles was du dazu brauchst ist die Muße, dir schon in der Früh was gutes zu tun und bequeme Kleidung. Matten sind vorhanden.    Bitte Handtuch mitnehmen!   ...