Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Kurs Fake News & Social Media

Anregungen für den Unterricht
Sonja Messner

Sonja Messner MA

Mit dem Satz "You are Fake News" hat Donald Trump bei seiner ersten Pressekonferenz im Jänner 2017 eine Lawine losgetreten. Seit dem ist "Fake News" in aller Munde - und seit August 2017 sogar im Duden. Doch was genau sind Fake News und was nicht? Woran erkennt man sie und was kann man dagegen tun?

In dieser Fortbildung werden theoretische Hintergründe zu Fake News behandelt und anhand von konkreten Beispielen entlarvt. Weiters wird aufgezeigt warum "Fake News" und "Social Media" so gut zusammenpassen und welche Rolle Algorithmen und Social Bots dabei spielen.

Die Teilnehmenden werden dazu befähigt das Thema "Fake News" im Unterricht zu behandeln, um Schüler*innen zu sensibilisieren, aufzuklären und dadurch zu mehr Mündigkeit zu verhelfen.

Der Kurs richtet sich neben Lehrerinnen und Lehrer aus dem Bereich Informatik aber auch an Interessierte aus anderen Bereichen.

Aufgrund der Kooperation mit der PH Salzburg ist dieser Kurs kostenfrei und wird im Rahmen der LehrerInnenfortbildung angerechnet. Mit der Teilnahmebestätigung wird die Teilnahme für Lehrer und Lehrerinnen im Nachhinein in PH online bestätigt.

Infos:

Voraussetzungen:

keine Vorkenntnisse notwendig

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Veranstaltungsort:

Unipark Nonntal

Kurs-Module:

Dieser Kurs ist teil folgender Kurs-Module:

Modul: Smarte Schule für Lehrerinnen und Lehrer