Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Kurs Augmented und Virtual Reality

praktisch gestalten
Susanne Meerwald-Stadler

Dipl.-Ing. Susanne Meerwald-Stadler B.Eng.

In Filmen wie Ready Player One, Matrix, Minority Report oder Iron Man wird eindrucksvoll eine Phantasie der Nutzung von den "neuen" Technologien Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) vermittelt. Alles nur Phantasie oder ist Science Fiction schon heute Realität? Wo stehen wir im Jahr 2019 in Bezug auf AR und VR? Welche Technologien, welche Potentiale und welche Stolpersteine stecken dahinter?  Ein elementarer Teil dieses Workshops erklärt die Grundbegriffe anhand von vielen aktuellen Beispielen aus Mode, Architektur, Marketing, Tourismus etc. gefolgt von der gemeinsamen Erarbeitung und Beantwortung der genannten und weiteren Fragen in Bezug auf AR/VR.  

Das besondere in und an diesem Workshop ist die Fülle an Plattformen auf denen AR und VR an diesem Tag ausprobiert werden können. Für mich ist dies der wichtigste Teil, da man meiner Meinung nach AR/VR erleben muss, um ein Gefühl für diese Technologien zu entwicklen.

Dafür werden auf Low-End mobile (Cardbord mit Smartphone) bis hin zu High-End Desktop Systemen (Oculus Rift-VR, Meta 2-AR)  unterschiedliche Erlebnisse wie sportliche Spiele (Beat Saber), Zeichen (Quill) und Modellieren (Tilt Brush) bis hin zur Meditation in VR zum Ausprobieren zur Verfügung stehen: 

 

Optional: Mittlerweile gibt es einige einfache Tools zur Erstellung von AR Anwendungen. Wer möchte kann sich auch am Basteln an einer eigenen kleinen AR Anwendung probieren, z.B.: die AR Visitenkarte, oder der Flyer, in dem das Bild zum Video wird.   

Ich freue mich auf Euch!  

Bitte eigenen Laptop & Smartphone zum Experimentieren mitnehmen. 

Maximale TN-Zahl: 10 Personen

Infos:

Voraussetzungen:

keine

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Veranstaltungsort:

Unipark Nonntal