Header
Dipl.-Ing. Mag. Dr.

Yvonne Höller

Yvonne Höller
Bereits während dem Studium der Psychologie (Dr.) und der Informatik (Dipl.-Ing.) an der Universität in Salzburg durfte ich an der neurowissenschaftlichen Forschung des Fachbereiches Psychologie teilhaben. Seit 2008 bin ich an der Universitätsklinik für Neurologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität tätig, derzeit als Arbeitsgruppen-/Projektleiterin. Große Freude bereitete mir stets auch die Lehre (FH, FB Mathematik, FB Psychologie).Im Rahmen meiner Forschung macht es mir großen Spaß, neue Methoden zur quantitativen Analyse elektroencephalographischer (EEG) Signale zu lernen und anzuwenden, weshalb ich z.Z. auch das Doktorats der Computerwissenschaften anstrebe (bei Prof. Uhl und Prof. Bathke). In diesem Rahmen beschäftige ich mich mit den besonderen Anforderungen des maschinellen Lernens anhand von Interaktionskennzahlen ("Connectivity") hochauflösender EEG Daten.Forschungsschwerpunkte: Quantitative Analyse elektroencephalographischer Daten in neurologischen Populationen (Epilepsie, Demenz, Querschnittslähmung; zuvor auch Wachkoma); Methoden: Signalanalyse, gerichtete Interaktion, Mustererkennung, maschinelles Lernen.

letzte Änderung: Aug 2018

Kurse

Andere Lektorinnen

Irène Kilubi Claudia-Lidia Badea Lisa Brandstötter Annika Hinze Kerstin Puschke Gabriele Danninger Andrea Nowak