Header

Kurs Einführung in die Programmierung mit MATLAB

MATLAB

Yvonne Höller

Dipl.-Ing. Mag. Dr. Yvonne Höller

MATLAB ist eine funktionelle Programmiersprache die als "de facto Standard" in der Industrie und Forschung gepriesen wird. Durch die umfassenden kommerziellen und open-source Bibliotheken (sog. Toolboxes) ermöglicht sie ein rasches Erstellen von Prototypen.
Programm:

  • Vertrautmachen mit der Entwicklungsumgebung  
  • MATLAB als Taschenrechner
  • Datentypen und -strukturen in MATLAB 
  • Skript/Funktion 
  • Pfad setzen (falls nötig: was ist ein Pfad/wozu brauchen wir den?)
  • Schleifen (Loops) und Wenn-dann Konstruktionen  
  • Importieren von Daten
  • Graphiken erstellen
  • falls noch Zeit bleibt: ausgewählte Funktionen/Toolboxes (Abstimmung mit speziellen Interessen der Teilnehmerinnen) 
Ein besonderer Augenmerk liegt auch darauf, die MATLAB-Hilfe richtig zu verwenden.  
 
Didaktisches Konzept: Jede Teilnehmerin wird von Beginn an in der Entwicklungsumgebung arbeiten. Es wird nach jedem neuen Inhalt eine Aufgabe geben, innerhalb derer die Techniken umgesetzt und geübt werden. Somit wird es keine langen Vorträge geben, sondern stets nur eine kurze Präsentation der Möglichkeiten und dann die sofortige Umsetzung. Auftretende Fragen werden gemeinsam besprochen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Im Verlauf werden Inhalte auch wiederholt indem darauf aufgebaut wird.

Infos:

Voraussetzungen:

Keine. Wenn Sie auf Ihrem Laptop arbeiten möchten, besorgen Sie sich idealerweise vor Kursbeginn eine MATLAB Installation, z.B. gibt es hier eine kostenlose Testversion für 30 Tage:  https://de.mathworks.com/programs/nrd/matlab-trial-request-b.html?ref=ggl&s_eid=ppc_7829185522&q=matlab

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen