Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Online: ditact Eröffnung

Zukunft erfolgreich gestalten: Frauen in der Wirtschaft
Brigitte Bach

Hon.Prof. DI Dr. Brigitte Bach MSc

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zur offiziellen Eröffnung der ditact 2021 ein, welche am 23. August um 12:30 Uhr online stattfindet.

Keynote: ´Zukunft erfolgreich gestalten: Frauen in der Wirtschaft.´

Hon. Prof. DI Dr. Brigitte Bach, Vorständin der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

Die einzige Konstante ist die Veränderung. Dies wird in Zeiten einer weltumspannenden Pandemie, dem Klimawandel und der Digitalisierung umso augenscheinlicher. Die Rufe nach zukunftsorientierten Konzepten zur Bewältigung dieser Herausforderungen sind allgegenwärtig und hier stellt sich nun die Frage, wer diese gestaltet. Um gesamtheitliche Lösungen zu finden, ist es wichtig, dass Leute mit unterschiedlichen Blickwinkeln und Ansätzen daran arbeiten. Frauen sind also ein integraler Teil dieser Veränderung und nur mit ihnen in der Verantwortung wird es möglich sein zukunftsorientierte Antworten auf die Fragen der Zeit zu finden.

Prof. Brigitte Bach ist technische Physikerin und Astronomin und gestaltet seit Anfang 2021 als neue Vorständin der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation die Zukunft des Unternehmens aktiv mit. Sie ist studierte Astrophysikerin (TU Wien) und Astronomin (Universität Wien). 1999 startete sie ihre Karriere beim Austrian Institute of Technology (AIT), wo sie sich zehn Jahre später als Leiterin des Center for Energy mit wesentlichen Fragen der Energie-Infrastruktur, Smart Cities und der Entwicklung von Gesamtlösungen für Energiesysteme der Zukunft auseinandersetzte. 2018 wechselte Frau Bach zu Wien Energie, wo sie unter anderem den Ausbau der E-Ladeinfrastruktur, den Aufbau neuer Mobilitätsangebote und den Aufbau von neuen Services und Produkten im Bereich Smart Cities und Energy Communities verantwortete. Außerdem war sie am Glasfaserausbau und der Weitentwicklung von Smart TV- und Telefonie-Produkten beteiligt. Dr. Bach wurde 2009 außerdem als Österreicherin des Jahres in der Kategorie Forschung ausgezeichnet, ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Kopernikus-Projekte für die Energiewende in Deutschland, der Expertenkommission der Initiative des Forschungsbereichs Energie „Energie System 2050“, des wissenschaftlichen Kuratoriums des Europäischen Forums Alpbach und der Smart City Wien Steuerungsgruppe. Eine ausführliche Beschreibung zu ihrem Karriereweg finden Sie im Link unter ihrem Bild oben.

Begrüßung

Rektor Hendrik Lehnert, Universität Salzburg - Landesrätin Andrea Klambauer, Land Salzburg - Ursula Maier-Rabler, ditact_Projektverantwortliche & Moderation - Alexandra Kreuzeder, ditact_Projektleiterin 

Zudem wird es im Rahmen des Openings eine podiumsähnliche Statementrunde geben, wo die Vertreter:innen der Partnerinstitutionen der Salzburger Hochschulkonferenz - Fachhochschule Salzburg - Rektor Gerhard Blechinger, Pädagogische Hochschule - Rektorin Elfriede Windischbauer, Universität Mozarteum - Rektorin Elisabeth Gutjahr, Paracelsus Medizinische Privatuniversität - Kanzlerin Lydia Gruber und Privatuniversität Seeburg - Rektor Christoph Stöckmann, sowie Geschäftsführerin Irene Schulte der Industriellenvereinigung Salzburg, auf ditact-spezifische Fragen Antwort geben.

Die ditact_Eröffnung findet online statt. Sie wird gestreamt und über social media übertragen. Der Link zur Veranstaltung wird noch hier auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Sie und dich!

Infos:

Voraussetzungen:

keine

Öffentliche Veranstaltung:

Publikum willkommen!

Veranstaltungsort:

Online