Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Kurs Online: Barrierefreie Webentwicklung

Relevanz von digitaler Barrierefreiheit und die praktische Umsetzung
ausgebucht
Susanne Dirks

Dr. Susanne Dirks

Inhalte

Als Einstieg in die Thematik soll mit Hilfe von konkreten Beispielen das Bewusstsein für die Relevanz von Barrierefreiheit geweckt werden. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung werden die gesetzlichen Grundlagen für die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen erörtert und die Normen und Richtlinien zur Barrierefreiheit vorgestellt. Dann werden die in der modernen Webentwicklung eingesetzten Technologien (v.a. HTML5, CSS3, JavaScript, PHP) erarbeitet und eigene Webseiten erstellt bzw. eigene vorhandene Webseiten erweitert. Im Anschluss daran werden die gängigen Verfahren und Tools zur Überprüfung von Barrierefreiheit vorgestellt, angewendet und deren Möglichkeiten und Grenzen diskutiert. Abschließend wird im Rahmen einer kleinen Projektarbeit der selbsterstellte Webauftritt oder eine frei gewählte Website auf Barrierefreiheit überprüft und ein entsprechendes Gutachten mit Empfehlungen für eine Verbesserung der Barrierefreiheit erstellt.

Ziele und Lernergebnisse

Im Anschluss an den Kurs können die Teilnehmerinnen 

  • erklären, warum digitale Barrierefreiheit relevant ist
  • verstehen, welche gesetzlichen Grundlagen und Normen es für die Barrierefreiheit im Internet gibt
  • einfache, moderne und interaktive Websites erstellen, die den aktuellen Anforderungen an die Barrierefreiheit entsprechen
  • Vorgehensweisen und Tools zur Überprüfung der Barrierefreiheit von Internetseiten verstehen und anwenden
  • eigenständig die Barrierefreiheit von Webauftritten überprüfen und entsprechende Gutachten mit Empfehlungen für eine Verbesserung der Barrierefreiheit erstellen

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation findet dieser Kurs online statt.

Infos:

Voraussetzungen:

Die Teilnehmerinnen benötigen keine Grundkenntnisse in der Webentwicklung, sollten aber Interesse für die Thematik mitbringen.

Für die Entwicklung kann entweder vorhandene und bereits genutzte Software verwendet werden (Editor, Browser) oder die Software wird im Rahmen des Kurses auf den Geräten installiert. Es wird ausschließlich frei verfügbare Software verwendet. Für die Überprüfung der Barrierefreiheit werden z.T. Online-Ressourcen genutzt, d.h. den Kursteilnehmerinnen sollte ein funktionsfähiger Internetzugang zur Verfügung stehen.  

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Veranstaltungsort:

Online

Kurs-Module:

Dieser Kurs ist teil folgender Kurs-Module:

Modul: Web
Modul: Web Development