Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Vortrag Online:Von Vogeldichten zur individuellen Flugspur

Wie frau mit Machine Learning Methoden individuelle Vogelflugspuren aus Wetterradar-Daten gewinnt
Isabel Metz

Isabel Metz

Wetterradars erfassen neben Niederschlag auch Vogelvorkommen in der Luft. Aus den Daten lässt sich eine Schätzung über die Vogeldichte, der Anzahl Vögel pro Kubikkilometer, ableiten. In diesem Vortrag wird dargestellt, wie frau aus diesen Daten mit Hilfe von Data Science-Methoden Vogelspuren für einzelne Vögel erzeugen kann. Am Beispiel von Schnellzeit-Simulationsstudien zur Erkennung von Vogelschlägen wird gezeigt, wie sich die gewonnenen Daten vielfältig einsetzen lassen.

ZIel der Vorlesung ist es, den Teilnehmerinnen die Anwendung von Machine Learning Techniken näher zu bringen. Die Studentinnen lernen anhand eines praktischen Beispiels Strategien kennen, aus großen Datensätzen die für ihre Forschungsfrage benötigten Informationen im von ihnen benötigten Format zu erzeugen. Mit der Veranschaulichung, wie die Daten letztlich eingesetzt werden können, soll die Kreativität, angeregt werden, Machine Learning für eigene Forschungsfragen anzuwenden.

Alle Vorträge werden online abgehalten und aufgezeichnet. Der online Link wird kurz vor der ditact hier veröffentlicht. Die Aufzeichnungen können nach der ditact auf der Webpage nachgesehen werden.

Infos:

Voraussetzungen:

Ein generelles Verständnis von Programmieren ist hilfreich, allerdings keine Voraussetzung.

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Veranstaltungsort:

Online