Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

ditact online Eröffnung "Blockchain und Bitcoin"

Technische Prinzipien und neue Anwendungsmöglichkeiten
Eva Maria Kuehn

A.o. Univ.-Prof. Dr. DI. Eva Maria Kuehn

Blockchain ist mit Sicherheit eine Technologie, die unsere Zukunft nachhaltig verändern wird. Im Prinzip verbergen sich hinter Blockchain bekannte Technologien wie Peer-to-Peer, Replikation, Konsensus Protokolle und Kryptographische Verfahren. In dem Kurzvortrag wird ein Überblick gegeben, was das Prinzip einer Blockchain ist, welche Businessmodelle davon profitieren können und was die Risiken sind, dass es der nächste „DotCom“-Hype werden könnte. 

Keynote

Als Keynote für diese spannende Thematik konnten wir A.o. Univ.-Prof. Dr. DI. Eva Maria Kuehn von der TU-Wien, Faculty of Informatics Compilers and Languages Group, Inst. of Information Systems Engineering gewinnen, welche in den Bereichen Coordination Systems, Space Based Computing, Coordination Middleware, Distributed and parallel systems, Blockchain Technology forscht und lehrt. Hier leitet sie auch die Space Based Computing Group, deren Mission es ist, innovative Middleware-Technologien zu untersuchen, zu entwickeln und als Open Source bereitzustellen.

Weitere Eckdaten zu Prof. Kuehn: Graduated engineer of computer sciences (Dipl. Ing.), Ph.D. (Dr. techn.) and Venia Docendi (Univ. Doz.) from the TU Wien. Heinz-Zemanek Research Award for Ph.D. work on "Multi Database Systems". Kurt-Gödel Research Grant from the Austrian Government for a sabbatical at the Indiana Center for Databases at Purdue University, USA. International publications and teaching in the areas of peer-to-peer computing, methods and tools for the coordination of concurrent and distributed systems, space based computing middleware, coordination patterns and applications. Project coordinator of nationally (FWF, FFG, AT), internationally (EU Commission) funded research projects, and projects with industry. International software patents for research work on a new "Coordination System". Former member of the Senate of the Christian Doppler Forschungsgesellschaft (CDG). Member of the Science and Research Council of the Federal State of Salzburg (WFR). Vice President of the Austrian Computer Society (OCG).

Begrüßung

Rektor Hendrik Lehnert, Universität Salzburg - Landesrätin Andrea Klambauer, Land Salzburg - Ursula Maier-Rabler, ditact_Projektverantwortliche & Moderation - Alexandra Kreuzeder, ditact_Projektleiterin

Zudem wird es im Rahmen des Openings eine podiumsähnliche Statementrunde geben, wo die Vertreter*innen der Partnerinstitutionen Fachhochschule Salzburg, Pädagogische Hochschule, Universität Mozarteum, Paracelsus Medizinische Privatuniversität und Privatuniversität Seeburg, auf ditact-spezifische Fragen Antwort geben.

 

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation findet die ditact_Eröffnung online statt. Sie wird gestreamt und über diverse social media und andere Kanäle übertragen. Zudem wird sie aufgezeichnet und kann auf der ditact Website nachgesehen werden.

Wir freuen uns auf Sie und dich!

 

 

 

 

Infos:

Voraussetzungen:

keine

Öffentliche Veranstaltung:

Publikum willkommen!

Veranstaltungsort:

Online