Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Kurs Spieleprogrammierung einfach gemacht

Spieleprogrammierung einfach gemacht
Christiane Moser

DIin Christiane Moser

Der Einstieg in die Welt der Programmierung kann ganz einfach und kreativ sein. In diesem Kurs des Moduls Kinderspieleprogrammierung werden die Teilnehmerinnen das entwickelte Spielkonzept Schritt für Schritt am Computer mit Hilfe von Scratch (http://scratch.mit.edu/) umsetzen. Scratch wurde von einem kleinen Forschungsteam der Lifelong Kindergarten Group am MIT Media Lab entwickelt. Sehr junge Kinder oder Erwachsene ohne Computerkenntnisse können mit Scratch ihr eigenes Computerspiel realisieren, denn es wird sehr wenig getippt, es müssen keine Programmierbefehle gelernt werden und viele potentielle Fehler (zum Beispiel Syntax-Fehler) sind gar nicht möglich. Programmieren kann in diesem Fall mit einem unglaublich riesigen Lego-Baukasten mit vielen Möglichkeiten (Bausteinen) verglichen werden. D.h. Programmieren ist hier in erster Linie kreatives Schaffen und alles andere als langweilig.

 

Diese Art der Spieleprogrammierung ist um einiges einfacher und aufregender als die gewöhnliche Programmierung, denn es sind grafische Ergebnisse zu sehen nachdem ein Programm erstellt wurde. Dies motiviert tiefer in das Thema einzutauchen und mehr über Spieleentwicklung und –programmierung zu lernen.

Infos:

Voraussetzungen:

Der Kurs Kreativer Einstieg in die Spieleentwicklung ist Voraussetzung für diesen Kurs.


Keine Vorkenntnisse notwendig dafür aber Interesse an Spielen, deren Entwicklung in einem nutzerzentrierten Designansatz und ihre Untersuchung in Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit. Interesse am interdisziplinären Arbeiten sollte ebenso vorhanden sein.

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Kurs-Module:

Dieser Kurs ist teil folgender Kurs-Module:

Modul: Spieleprogrammierung für Kinder