Niveau: Interdisziplinär Modul ditact Eröffnung 2017

*

im Themenbereich Rahmenprogramm im Rahmen von: ditact 2017

Beginn: 12:30 Ort: Unipark Nonntal, Georg-Eisler-Saal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg  

Das opening der ditact 2017 steht heuer ganz im Zeichen der Internationalisierung und weltweiten Vernetzung. Dass der Weg in die Informatik und Gestaltung von Technologien in anderen Regionen dieser Welt als eine großartige Chance für Frauen zur Überwindung von traditionellen Barrieren gesehen wird, werden wir anhand eines international besetzten Podiums mit fünf jungen Frauen aus aller Welt demonstrieren. Die Informatikerinnen und Social Media Expertinnen:

Ana Christina Rocha (Nicaragua), Dina Ibrahim (Ägypthen), Michelle Anne Tabirao (Indonesien), Ricky Ruiqui Zhou (China) und Shahnoza Bekbulaeva (Uzbekistan) werden anhand ihrer persönlichen Lebensgeschichten und Karriereplanung das Potential der IT für Frauen aus ihrer Perspektive sichtbar machen. Damit leisten sie auch einen wichtigen Beitrag für die ditact Teilnehmerinnnen und potentiellen Interessentinnen als Role-models.

Im Anschluss an die internationale Podiumsdiskussion begrüßen wir die VertreterInnen der ditact Partner- und Förderinstitutionen: Landesrätin Mag. Martina Berthold MBA; Vizerektorin Ao. Univ.Prof. Dr. Sylvia Hahn, Universität Salzburg;  Rektorin Dr. Elfriede Windischbauer, PH Salzburg; Geschäftsführerin Dr. Doris Walter, FH Salzburg; Vizepräsidentin Mag. Marianne Kusejko, Industriellenvereinigung Salzburg;

Mittagsbuffet mit Live-Music des Cello und Gitarren-Duos "DuoCellAr"

Worldcafe

Am Nachmittag (15:00-17:00) besteht für die Teilnehmerinnen der ditact sowie externe Gäste und InteressentInnen die einmalige Möglichkeit mit den internationalen Role-Models der mittäglichen Podiumsdiskussion in einen intensiven Dialog und Interessensaustausch einzutreten. Im Format eines „Woldcafes“ widmen wir uns einigen wichtigen Fragen der ditact Thematik unter Einbeziehung der Erfahrungen und Perspektiven unserer internationalen Referentinnen (Motivationslagen, Arbeitsbedingungen, Ausbildungswege, Karrierepotentiale, Arbeitsplatzbeschaffenheit usw.). Diese Veranstaltung soll zu mehr Bewusstsein der dringenden Notwendigkeit der Erhöhung des Frauenanteils in der IT beitragen und TeilnehmerInnen zu einer Karriere in der IT motivieren.   Moderation: Ass-Prof. Dr. Ursula Maier-Rabler

Die Eröffnung ist öffentlich zugänglich - wir freuen uns auf Sie und mitgebrachte Gäste!

Hinweis: Bereits am Vormittag vor der offiziellen Eröffnung findet ein erster Auftakt des internationalen Moduls durch einen Kurs über „Social media in the chinese context“ von Ricky Ruiqui Zhou statt, welche vor allem für internationale MarketingstragInnen von Interesse ist (offen für Männer und Frauen).

Voraussetzungen:

keine

Infos

Zeitplan:

Niveau: Interdisziplinär - Diese Veranstaltung ist für interessierte Frauen und für Studentinnen aus allen Studienrichtungen geeignet. Es werden keine besonderen Kenntnisse in Informatik oder IT vorausgesetzt, informatische Themen werden behutsam und von Grund auf behandelt.

Dauer: 4 Einheiten

Kurse dieses Moduls sind auch einzeln buchbar.