Achtung: Sie verwenden einen sehr alten Browser! Die Webseite sollte trotzdem funktionieren, aber mit einem neueren Browser wäre alles übersichtlicher und schöner!
Banner-Bild: Ditact Teilnehmerinnen

Kurs Online: Datenschutz und Künstliche Intelligenz

Datenschutz als Achillesferse der künstlichen Intelligenz?
Stefanie Wojak

Stefanie Wojak LLM, CIPP/E

Sie interessieren sich für neue Technologien oder programmieren für Ihre Kunden Tools mit Machine Learning Technologien oder künstlicher Intelligenz? Was kann zum Show-Stopper für deine Projekte werden? - Wahrscheinlich ist das der Datenschutz. Aber was sind die Gründe dafür und wie können Sie diesen Risikofaktor vermeiden? Dieser Kurs konzentriert sich auf die Grundlagen des Datenschutzes und die wichtigsten Punkte, die Ihnen helfen können, sich in diesem rechtlichen Umfeld besser zurechtzufinden.

Der Kurs behandelt die datenschutzrechtlichen Prinzipien, die für Projekte im Bereich der automatisierten Entscheidungsfindung gelten.  Insbesondere werden Beispiele aus dem Bereich  Machine Learning oder künstliche Intelligenz verwendet. Darüber hinaus konzentrieren wir uns auf die relevantesten datenschutzrechtlichen Aspekte, wie Transparenz und Rechtmäßigkeit. Zudem werden die wichtigsten Urteile der vergangenen zwei Jahre sowie die relevante Aspekte für Ihren Alltag praxisnah besprochen. 

Der Kurs ist niedrigschwellig gestaltet und holt Sie mit Ihren individuellen Vorkenntnissen ab, um gemeinsam sich dem Bereich Datenschutz anzunähern. 

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation findet dieser Kurs online statt.

Infos:

Voraussetzungen:

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jedoch ein Interesse an dem interdisziplinären Bereich Datenschutz.

Geschlossene Veranstaltung

Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Veranstaltungsort:

Online

Kurs-Module:

Dieser Kurs ist teil folgender Kurs-Module:

Modul: Data Analytics and Machine Learning