ditact Team

Dr.in Ursula Maier-Rabler

Senior Researcher, Ass.Prof.

Kommunikationswissenschafterin, seit 2004 Projektverantwortliche für die ditact_women’s_IT_summer_studies. Sie ist die Gründerin und langjährige Leiterin des ICT&S Centers der Universität Salzburg, einem interfakultären und interdisziplinären Forschungszentrum, welches die Erforschung der gesellschaftlichen Folgen und Zusammenhänge des Internets und anderen digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien in das Zentrum seiner Aktivitäten stellt. Daneben ist sie weiterhin als Assistenzprofessorin am Fachbereich Kommunikationswissenschaft tätig und lehrt im Themenbereich ICT&S. Ihre speziellen Lehr-und Forschungsschwerpunkte sind soziale/gesellschaftliche Aspekte der neuen Informations-und Kommunikationstechnologien und des Internets; ePartizipation & eDemocracy; Digital Divide; Informationskulturen; Gender und IT.

Mag.a Alexandra Kreuzeder

ditact Projektleiterin

Alexandra Kreuzeder ist Soziologin und seit 2004 Projektleiterin der ditact_women´s IT summer studies. Von 2004-2009 leitete Sie zusätzlich das Projekt FIT-Frauen in der Technik. Frauen für ein IT Studium zu begeistern und zu motivieren liegt ihr am Herzen. Den TeilnehmerInnen einen Raum zu bieten, in dem sie sich wohl fühlen und sich gemeinsam entfalten können ist ihr ein persönliches Anliegen. Seit 2004 ist sie außerdem als freiberufliche Trainerin in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmanagement und Achtsamkeitstraining für Unternehmen  und Einzelpersonen in Österreich und Deutschland tätig. 2008 hat sie das Institut Salzburg Coaching gegründet, wo sie ihr breites Wissen als Logotherapeutin, NLP-Lehrtrainerin und MBSR-Achtsamkeitstrainerin in den von ihr geleiteten Ausbildungen, Trainings und Coachings weiter gibt.  Sie hat langjährige Meditationserfahrung, praktiziert Zen und ist begeisterte Weitwanderin, was für sie eine besondere Form der Meditation ist. Bei der ditact leitet sie auch die “Yoga am Morgen” Einheiten, um den TeilnehmerInnen einen entspannten Start für den lehrreichen Tag zu ermöglichen, sowie Achtsamkeitstrainings.