Niveau: 0 Kurs Workshop HCI Grundlagen

HCI Grundlagen und nutzerzentriertes Design – Zusammenspiel von Mensch und Technik im User Interface Design
****

im Rahmen von: ditact_shortcuts 12_05

In dieser Einheit werden die Teilnehmerinnen die Grundlagen des interdisziplinären Forschungsbereichs Human-Computer Interaction (HCI) kennenlernen, welche anhand konkreter Beispiele und Übungen vermittelt werden. Der Schwerpunkt liegt auf dem User-Centered Designansatzes (Nutzerzentriertes Design), bei dem die Benutzerbedürfnisse und -freundlichkeit, Benutzbarkeit, sowie Nutzererlebnisse in den Mittelpunkt gestellt werden. Die Teilnehmerinnen haben mit Abschluss dieser integrierten LV Kenntnisse über:

• Was wir über den Menschen wissen müssen, um benutzerfreundliche Systeme zu gestalten
• Was macht ein benutzerfreundliches System aus (welche Design Prinzipien gibt es)?
• Was ist ein nutzerzentriertes Design (was sind zentrale Schritte/Phasen und welche HCI Methoden gibt es hierfür)?

Dabei wird auf eine interdisziplinäre Sichtweise und auf die praktische Anwendung geachtet. Verschiedene Forschungsansätze zur Interaktion zwischen Mensch und Technik werden gemeinsam erarbeitet. Die LV Leiterinnen werden die Rahmenbedingungen für das Anwendungsbeispiel des nutzerzentrieren Design definieren und die Teilnehmerinnen bilden hierfür Kleingruppen (ca. 3 Teilnehmerinnen pro Gruppe).

Niveau: Interdisziplinär Diese Veranstaltung ist für Studentinnen aus allen Studienrichtungen geeignet. Es werden keine besonderen Kenntnisse in Informatik oder IT vorausgesetzt, informatische Themen werden behutsam und von Grund auf behandelt.
Voraussetzungen: keine

Infos:

Geschlossene Veranstaltung: Nur für die angemeldeten Teilnehmerinnen

Zeitplan: 25. Mai von 9:00 bis 16:30

Veranstaltungsort: @ ICT&S

Niveau: Interdisziplinär

Dauer: 7 Einheiten

Lektorin: DIin Christiane Moser Mag. Verena Fuchsberger